Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: GEM/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: GEM/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Prüfungstermine Grundlagenklausuren im Zeitraum Frühjahr 2017

Eventuelle Terminänderungen sowie die genauen Raum- und Zeitangaben für die Prüfungen werden bis zwei Wochen vor dem jeweiligen Prüfungstermin an dieser Stelle bekannt gegeben!

Nachweisprüfungen

Studierende, die an den Prüfungen als Nachweis teilnehmen möchten, müssen sich bis zwei Wochen vor dem Ende der Vorlesungszeit im Institutssekretariat persönlich anmelden.

Schriftliche Prüfungen:

Die schriftlichen Prüfungen bestehen aus einem Aufgabenteil mit der jeweils oben angegebenen Bearbeitungszeit. Es gelten die vom Institut veröffentlichten Prüfungsregeln!

Allgemeine Prüfungsregeln:

    • Die Prüfungsteilnehmer müssen sich mit ihrem Ausweis für Studierende und einem amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Pass, kein Führerschein) ausweisen.

    • Zugelassene Hilfsmittel sind: Schreibzeug, leeres Papier (bitte selbst mitbringen!), Lineal, Geodreieck und Zirkel. Weitere Hilfsmittel werden bei der jeweiligen Prüfung genannt!

    • Außer ggf. einem Taschenrechner dürfen keinerlei elektronische Geräte benutzt werden.

    • Handys und andere Kommunikationsgeräte müssen vor der Prüfung ausgeschaltet abgegeben werden.

    • Sofern Formelsammlungen zugelassen sind, werden diese ausgeliehen. In diese gedruckten Formelsammlungen dürfen keine Eintragungen oder Markierungen gemacht werden.

    Klausurergebnisse:

    Der Termin der Ergebnisbekanntgabe der schriftlichen Prüfung wird bei der Klausur genannt.

     Klausureinsicht und Ergänzungsprüfungen:

    Ort und Zeit für die Klausureinsicht und die Anmeldung zur Ergänzungsprüfung werden mit den Klausurergebnissen bekannt gegeben.

    Ergänzungsprüfungen werden entsprechend der jeweils geltenden PO der Studierenden angeboten.

    Mündliche Ergänzungsprüfungen dauern 15 Minuten und sind ohne Unterlagen und Hilfsmittel.

    Beisitzer:

    M. Sc. A. Ahrens; M. Sc. M. Allers; M. Sc. A. M. Berger M. Sc. A. Bohnhorst; Dipl.-Ing. N. Briest; Dipl.-Ing. E. Bunert; M. Sc. F. Burghardt; Dr.-Ing. W. Dierker; Dipl.-Ing. S. Fisahn; M. Sc. A. Gehl, Dipl.-Ing. D. Härke;  M. Sc. M. Hitzemann; M. Sc. A. Kirk; M. Sc. S. Koj; M. Sc. C. Raddatz; Dipl.-Ing. T. Reinecke; M. Sc. M. Rogowski; Dipl.-Ing. S. Sandmann; M. Sc. C. Siebauer; M. Sc. C. Thoben.