Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: GEM/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: GEM/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Elektrotechnisches Grundlagenlabor für den Studiengang Mechatronik

Allgemeines

Zum Grundstudium des Studienganges Mechatronik gehört als Studienleistung die erfolgreiche Durchführung des Elektrotechnischen Grundlagenlabors 1 ,2 und 3 im Umfang von insgesamt 6 SWS (Semesterwochenstunden), d.h 3 * 2 Leistungspunkte.

Die Labore werden wie folgt durchgeführt:

  • Labor 1 mit 4 Versuchen (2 SWS / 2 LP) im 2. Fachsemester
  • Labor 2 mit 4 Versuchen (2 SWS / 2 LP) im 3. Fachsemester
  • Labor 3 mit 4 Versuchen (2 SWS / 2 LP) im 4. Fachsemester

Die Labore 2 und 3 können nur absolviert werden, wenn alle Versuche des Labors 1 bzw. 2 erfolgreich absolviert sind.

Bei der Labordurchführung sind die Laborordnung, die Grundregeln zum Verhalten in elektrischen Laboratorien und Hinweise zur Versuchsdurchführung zu beachten.

Anmeldung: Termine und Modalitäten

  • 1. Teil: Labor 1 für Mechatronik (nur im Sommersemester, d.h. ab dem 2. Fachsemester)
  • 2. Teil: Labor 2 für Mechatronik (nur im Wintersemester, d.h. ab dem 3. Fachsemester)
  • 3. Teil: Labor 3 für Mechatronik (nur PO 2012) (nur im Wintersemester, d.h. ab dem 4. Fachsemester)

Aktuelle Laborteilnehmerlisten

Teilnehmerliste Grundlagenlabor 1  (Sommersemester 2017)

Bitte alle Kommilitonen, die einzelne Versuche des Labors bereits (in anderen Studiengängen) bestanden haben, um umgehende Rückmeldung, damit die nicht benötigten Laborplätze zu bestimmten Terminen an andere Kommilitonen vergeben werden können!

Teilnehmerliste Grundlagenlabor 3  (Sommersemester 2017)

 In StudIP ist eine Veranstaltung "Elektrotechnisches Grundlagenlabor" eingerichtet. Dort werden von der Laborleitung keine weitere Daten oder Informationen bereitgestellt.

Das Forum steht allen im Labor/Institut persönlich angemeldeten Studierenden zur Verfügung, um z.B. Tauschpartner für Versuchstermine zu finden. (Bitte immer beachten, dass Termin und Versuch eine Einheit bilden, d.h. es wäre z.B. nur ein Tausch von Versuch 1-1 am 3.3.12 mit einem Versuch 1-1 am 10.3.12 möglich aber nicht mit einem andern Versuch. Die Platznummern sind beim Tausch ohne Bedeutung!)

Es können Einzelpersonen oder Gruppen die einzelne der mehrere Termine tauschen.

Seitens der Laborleitung werden im Konfliktfall nur die veröffentlichen Listen als verbindlich betrachtet!

Lehrmaterial

Für jedes der drei Labore gibt es ein Skript, das bei der Laboranmeldung, zu den Laborzeiten (Raum 1004) oder in der Sprechstunde bei Dr. W. Dierker (Mo + Do von 10 - 11 Uhr, Appelstr. 9A, Raum 1226) ausgegeben wird.